Implantologie Friesdorf

Zahnimplantate: Perfekter Lückenschluss

Zahnverlust kann jeden treffen. Wo bereits viele oder gar alle Zähne fehlen, galten – bislang – herausnehmbare Prothesen als die Lösung für Zahnersatz.

Doch die Nachteile sind bekannt – die Beeinträchtigungen im Alltag groß: Vor allem das Sprechen und der Genuss beim Essen sind eingeschränkt. Außerdem kommt es durch die Auflage auf der Schleimhaut im Unterkiefer oder durch die Gaumenplatte am Oberkiefer immer wieder zu Druckstellen und Entzündungen. Die moderne Zahnmedizin kennt hervorragende Alternativen: nämlich festsitzenden Zahnersatz auf Implantaten. Fast so gut wie ein natürlicher Zahn erfüllt implantatgetragener Zahnersatz die Aufgaben beim Zubeißen, Kauen, Sprechen und Lachen. Implantate sind die erste Wahl, um Zahnlücken zu schließen. Die künstlichen Zahnwurzeln aus gut verträglichen (biokompatiblen) Materialien wachsen fest in den Kieferknochen ein und geben einer Einzelkrone, Brücke oder Zahnprothese stabilen Halt. Der Kieferknochen bleibt intakt und die Nachbarzähne werden geschont.

Implantologie Friesdorf

Sofortversorgung

Einen oder mehrer Zähne an einem Tag mit Implantaten versorgen - dank innovativer Technik bei uns möglich.

Ihre Zahnarztpraxis Friesdorf bietet Patienten eine spezielle Lösung, mit der sie sofort mehr Lebensfreude durch feste Zähnen genießen können. Feste Zähne an einem Tag! Dabei werden morgens die Implantate eingesetzt und schon am gleichen Abend befestigen wir darauf die vorläufige, therapeutische Brücke, die sofort belastbar ist. Nach ca. 3 bis 6 Monaten setzen wir den definitiven Zahnersatz ein – ohne erneute OP!

Unser Vorgehen: 

  • Voruntersuchung und Beratung
    Nach einer ausführlichen Untersuchung Ihrer Mundsituation besprechen wir mögliche Behandlungsoptionen.
  • 3D-Röntgen
    Anhand einer digitalen 3D-Röntgenaufnahme planen wir jedes Detail am virtuellen Modell Ihres Kiefers.
  • Schablonenanfertigung
    Entsprechend dieser Planung fertigen wir eine Schablone an, die uns beim Einsetzen der Implantate führt.
  • Navigierte Implantation
    Unter Betäubung werden morgens die Implantate mithilfe unserer OP-Schablone eingesetzt. Am Abend erhalten Sie Ihren festsitzenden Zahnersatz, den sie sogleich belasten können.

Ein weiterer Vorteil: Dieses neue Behandlungskonzept erlaubt den Einsatz von Implantaten auch dort, wo bereits Knochensubstanz am Kiefer verloren gegangen ist. Möglich wird dies, weil die hinteren Implantate schräg in den Kieferknochen eingesetzt werden und dadurch mehr Last aufnehmen können.

Myriam Dieckhoff
Zahnärztin

„Die Implantologie ist meine Leidenschaft. Wichtig ist es, nach einer Versorgung mit Implantaten, diese regelmäßig zu reinigen.”

zu Prophylaxe